Surface & Profile

MÄGERLE BLOHM JUNG

Cylindrical

STUDER SCHAUDT MIKROSA

Tools

WALTER EWAG

Lehrberuf Polymechaniker/in EFZ

Berufsbild

Polymechaniker/innen stellen die einzelnen Werkstücke für unsere Rundschleifmaschinen her. Sie bauen die (meist) metallischen Teile zu ganzen Maschinen zusammen.

Durch das vielfältige Maschinensortiment von STUDER fertigen Polymechaniker/innen Einzelteile oder kleine Serien. Dabei ist das handwerkliche Geschick im präzisen Umgang mit einfachen Werkzeugen ebenso wichtig wie das Programmieren und Einrichten von hochmodernen, computergesteuerten Maschinen.

Hinweis Standorte

Dieser Beruf wird an den Standorten Steffisburg / Thun und Biel ausgebildet.

Ansprechpartner Standort Steffisburg / Thun

Ansprechpartner Standort Biel

Lehrablauf

  • Solide Grundausbildung in der Lehrwerkstatt
  • Bohren, Drehen, Fräsen und Montieren in den Produktionsabteilungen
  • Zeichnungspraktikum im Lehrlingsbüro der Konstrukteure
  • Abschliessen der Grundausbildung mit einer Teilprüfung am Ende des 2. Lehrjahres
  • Im regelmässigen Wechsel produktives Arbeiten auf CNC-Maschinen und an verschiedenen Montageplätzen
  • Schwerpunktausbildung in einem der Bereiche CNC-Fertigung, Schleiftechnologie, Montage, Konstruktion oder Elektrotechnik
  • Mehrwöchiger Arbeitseinsatz in der Wohn- und Arbeitsgemeinschaft (WAG) im Gwatt (Stiftung, die körperlich behinderten Menschen eine dauerhafte Wohn- und Arbeitsmöglichkeit anbietet) 
  • Individuelle Produktivarbeit IPA als Lehrabschlussprüfung im gewählten Bereich

Kurse während der Lehre

  • CNC-Programmierkurse
  • Rundschleifen mit STUDER-Maschinen
  • Zeichnen mit 3D-CAD Unigraphics NX
  • Elektrotechnik
  • Pneumatik / Elektropneumatik
  • Schweissen

Spezielles

  • Freiwilliger Lehrlingsaustausch im 3. Lehrjahr mit der Firma Hauni Maschinenbau AG in Hamburg
CNC Kurs
Pneumatikkurs

Anforderungen

  • Volksschulabschluss auf Sekundar- oder Realniveau
  • Metallbearbeitung und das Arbeiten an Maschinen intreressieren Dich
  • Du bist handwerklich geschickt
  • Du hast grosses Interesse an technischen Zusammenhängen
  • Physik und Mathematik gehören zu Deinen Stärken
  • Du hast ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen
  • Du arbeitest exakt, sorgfältig und zuverlässig

Anforderungsprofil

Welche Kompetenzen braucht es für den Wunschberuf?

Die Anforderungsprofile zeigen systematisch und mit der Praxis abgestimmt, welche Kompetenzen in welcher Berufsbildung verlangt werden.

Die Anforderungsprofile  sind ein Instrument, um die Anforderungen von Berufen zu erkunden und sie mit den eigenen Fähigkeiten zu vergleichen.

Sie dienen Jugendlichen, Eltern, Lehrpersonen und der Berufsbildung als zentrale Grundlage für die Wahl der richtigen Berufsbildung.

Direktlink zu den Anforderungsprofilen des Polymechaniker/in EFZ mit Vergleichsmöglichkeiten:

Anforderungsprofil Polymechaniker Niveau G

Anforderungsprofil Polymechaniker Niveau E

Mehr Infos findest du auf der Seite Anforderungsprofile.ch

Polymechaniker Vergleich Niveau G und E
Polymechaniker Niveau G
Polymechaniker Niveau E

Berufsschule

Wenn du bei STUDER eine Ausbildung zum Polymechaniker machst, wirst du in der IDM Thun die Berufsschule besuchen. Je nach Niveau in der Berufschule ergeben sich eine andere Anzahl an Schultagen. Hierzu folgende Übersicht:

 

Niveau E (Erweitert)

1. Lehrjahr: 2 Tage/Woche
2. Lehrjahr: 2 Tage/Woche
3. Lehrjahr: 1 Tag/Woche
4. Lehrjahr: 1 Tag/Woche

 

Niveau G (Grundlagen)

1. Lehrjahr: 2 Tage/Woche
2. Lehrjahr: 1 Tag/Woche
3. Lehrjahr: 1 Tag/Woche
4. Lehrjahr: 1 Tag/Woche

 

BMS

1. Lehrjahr: 2 Tage/Woche
2. Lehrjahr: 2 Tage/Woche
3. Lehrjahr: 2 Tage/Woche
4. Lehrjahr: 2 Tage/Woche

Schnupperlehre

In der Schnupperlehre als Polymechaniker/in zeigen wir dir während vier Tagen, wie der Arbeitsalltag in der Lehre aussehen könnte. Zusammen mit einem Lernenden stellst du einige Werkstücke her.

Nach den Zeichnungen des Konstrukteurs fertigen wir einen Kleberollenhalter und eine kleine Schraubzwinge. Dies ist aber noch lange nicht alles! Zum Tätigkeitsgebiet des Polymechanikers gehört auch das Montieren von Baugruppen oder Maschinen. Dies machen wir während der Schnupperlehre an einem Montagekasten, mit dem wir verschiedene Baugruppen "zusammenschrauben" können. Zusätzlich bauen wir einige pneumatische Übungen auf oder simulieren sie am Computer.

Deine Eltern dürfen dich natürlich auch nach Voranmeldung in der Schnupperlehre besuchen.

Daten für Schnupperlehre Standort Steffisburg: 

KW      Datum      freie Plätze
272. Juli bis 5. Juli 20185
3924. September bis 27. September 20185
401. Oktober bis 4. Oktober 20183
41

8. Oktober bis 11. Oktober 2018

3
141. April bis 4. April 20197
158. April bis 11. April 20197
16

15. April bis 18. April 2019

7

Die Schnupperlehren im Herbst 2018 finden nach dem Bewerbungsschluss für Lehrstellen mit Beginn Sommer 2019 statt. Für Interessenten sollte nach Möglichkeit ein früherer Termin gewählt werden.

Anfrage Schnupperlehre Standort Steffisburg

Anfrage Schnupperlehre als Polymechaniker/in

Schnupperlehre Standort Biel

Grundsätzlich werden am Standort Biel keine Schnupperlehren als Polymechaniker/in durchgeführt. Aus Kapazitätsgründen ist es nur möglich 2-tägige Eignungstests für die Lehrstellenvergabe durchzuführen.

Für mehr Informationen bitte mit Konrad Müller direkt Kontakt aufnehmen oder über das Anfrageformular.