Newsübersicht

Mehr Platz für Lernende

Das 20-jährige Elektrolabor für Lernende platzte schier aus allen Nähten. Viel hat sich in den letzten Jahren verändert: Aus Elektromechaniker wurden Automatiker, aus Berufsbildner im Nebenamt vollamtliche Berufsbildner und der Automatikmonteur kam als neuen Beruf dazu. Viele neue Module in der Pneumatik und Elektropneumatik, im Programmieren von Steuerungen, eine Vielzahl von Messtechniken so wie Robotik gehören nun zur Ausbildung. Das alles braucht mehr Platz. So stellte man Werkbänke, Schränke und Gestelle um, erhielt mehr Arbeitsfläche und richtete das Elektrolabor nach dem 5S Standard neu ein. So bietet das Labor jetzt sechs statt vorher fünf Arbeitsplätze und einen fixen Programmierplatz. An der erweiterten Schulungsanlage für Pneumatik- und Elektropneumatik absolvieren nun zwei Lernenden gleichzeitig ihre Kurse. Die Grundausbildung kann so einfacher gebündelt absolviert werden.

Startseite
Global Group
de Change Language