Newsübersicht

  1. www.berufsbildung.studer.com
  2. Fritz Studer AG
  3. Berufsbildung
  4. News
  5. Verabschiedung unserer Berufsbildnerin

Verabschiedung unserer Berufsbildnerin

Die Berufsbildnerin mit ihren KV-Lernenden

An einem Mittwochabend Ende Februar fuhren die sieben KV-Lernenden mit dem Bus Richtung Playoff Thun. Ihr Ziel, ein Überraschungsabend für ihre Berufsbildnerin Virginia Schaffer. Nach 5 Jahren STUDER hat sie sich dazu entschlossen, einen neuen Weg einzuschlagen. Damit es auch wirklich eine Überraschung werden konnte, organisierten die Lernenden einen Lockvogel damit Virginia keinen Verdacht schöpfen würde.

Das Erstaunen war gross, mit solch einer Überraschung hätte sie wirklich nicht gerechnet. Nach einer umfangreichen Begrüssungsrunde begann der Abend mit einer Runde Bowling. Das ganze Spiel verlief ziemlich abwechslungsreich, es war schwer zu sehen wer am Ende den Sieg holen würde. Ob das Endergebnis pures Glück war oder reines Können ist schwer zu beurteilen, gewonnen hat jedenfalls die Berufsbildnerin des KVs. Nach einer Stunde Kugeln möglichst gerade zum Rollen bringen, waren alle total ausgehungert.

Leider war an diesem Mittwochabend ziemlich viel los im Restaurant und die Wartezeit hielt sich lange hin. Die Vorspeisenplatte war sofort leer. Um die Wartezeit etwas kürzer erscheinen zu lassen, erzählten sie sich gegenseitig die grössten Neuigkeiten und einen sogenannten «Schwank usem Läbä», damit war ein besonders aufregendes, angsteinflössendes oder wunderschönes Ereignis gemeint. Nach der kleinen Erzählungsrunde wurden endlich die leckeren Burger serviert und es wurde sofort still am Tisch. Das lange Warten hatte sich gelohnt, genüsslich wurden die Burger verzehrt.

Der Abend näherte sich langsam dem Ende zu. Zu guter Letzt versuchte sich Virginia in ihren Künsten als Barmaid, zugegebener Weise waren diese besser als erwartet. Sie füllte alle Gläser ohne viel zu verschwenden dabei. Als für alle die Heimreise organisiert war, kam es zur Verabschiedung.

« Wir werden dich fest vermissen und wünschen dir alles Gute für die Zukunft! »
das sind die letzten Worte der KV-Lernenden.
Startseite
Global Group
de Change Language